1. Nachrichten >
  2. Was vom Tage übrig blieb: Doofes Dauerklicken unter Sauronblicken

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Was vom Tage übrig blieb: Doofes Dauerklicken unter Sauronblicken


Nachrichten vom | Direktlink: netzpolitik.org Nachrichten Bewertung

Es wird hellerHA, es wird tatsächlich heller!In den USA werden Bewerber:innen immer öfter zu völlig stupiden automatisierten Assessmentcentern gezwungen, Huawei landet in New York mal wieder vor Gericht und Mark Zuckerberg darf am Wochenende in Europa seinen gewohnten Charme spielen lassen. Die besten Reste des Tages....

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

https://netzpolitik.org/2020/doofes-dauerklicken-unter-sauronblicken/

Team Security Social Media

➤ Weitere Beiträge von Team Security | IT Sicherheit

  • Was vom Tage übrig blieb: Doofes Dauerklicken unter Sauronblicken

    vom 125.61 Punkte ic_school_black_18dp
    HA, es wird tatsächlich heller!In den USA werden Bewerber:innen immer öfter zu völlig stupiden automatisierten Assessmentcentern gezwungen, Huawei landet in New York mal wieder vor Gericht und Mark Zuckerberg darf am Wochenende in Europa seinen gewohnten Charme spielen lassen. Die besten Reste des Tages.
  • Was vom Tage übrig blieb: Lasst doch mal die Whistleblower in Ruhe!

    vom 49.14 Punkte ic_school_black_18dp
    Heute mal mit Filter über dem Foto, um den grauen Himmel erträglicher zu machen. CC-BY 4.0 Chelsea Manning ist fürs Erste aus der Haft entlassen, aber in den USA wird zugleich eine weitere Quelle von The Intercept angeklagt und der Journalist Deniz Yücel sagt, dass er in türkischer Haft gefoltert wurde. Die wichtigsten Res
  • Was vom Tage übrig blieb: Dreimal Facebook, einmal Beckedahl

    vom 49.14 Punkte ic_school_black_18dp
    Am Tag vor unserer Konferenz braut sich was zusammen CC-BY 4.0 netzpolitik.orgFacebook wird mit seiner Nachrichtenleiste zum Meta-Chefredakteur, ein Gericht in Leipzig macht Fanseitenbetreiber für Datenschutz-Schurkereien verantwortlich und der Chatbot des israelischen Regierungschefs verstößt gegen Hatespeech-Regeln. Außer
  • Steam Summer Sale - Bei Valves Spiel zum Sale wird ordentlich geschummelt

    vom 30.98 Punkte ic_school_black_18dp
  • Was vom Tage übrig blieb: Passionsspiele, WhatsApp-Weiterleitungen und afrofuturistische Bücher

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Mögen auch die Passionsspiele vom Sonnenschein gesegnet sein.Eine Plattform darf Event-Tickets nicht weiter mit perfiden Taktiken bewerben. Indien lässt sich beraten, wie Desinformation über WhatsApp eingedämmt werden kann. Und Afrofuturismus läuft der klassischen Science-Fiction-Literatur den Rang ab. Die bes
  • Was vom Tage übrig blieb: Skype hört zu, TikTok verwirrt, Juul erkennt Gesichter

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Die Welt verändert sich jeden Tag, der Berliner Fernsehturm dagegen nicht.Microsofts Skype reiht sich in die Reihe von Produkten ein, die manuell überwacht werden. TikTok-Schaffende sind vom Algorithmus der Plattform verwirrt. Ein Interview zur Geschichte vo
  • Was vom Tage übrig blieb: Geräuschlos vom Test- in den Regelbetrieb

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Deutschland im Herbst.Die Verhandlungen zu Apples unfreiwilliger Milliarden-Nachzahlung an den irischen Fiskus starten. Ohne Evaluation der Testphase wird in Österreich künftig ein Algorithmus zur Bewertung von Erwerbslosen eingesetzt. E-Scooter zeichnen lückenlos auf, wo sie gefahr
  • Was vom Tage übrig blieb: Cookies, Radikalisierung und ein möglicher Kommissar mit Telekommunikationshintergrund

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Huch, beinahe wurde der Fernsehturm vom Nieselregen verschluckt.Die Datenschutzbehörden einigen sich auf Bußgelder, die BBC bietet ihre Nachrichten nun auch im Darknet an und der französische Präsident probiert im zweiten Anlauf, einen neuen EU-Digitalkommis
  • Was vom Tage übrig blieb: Politische Hacks, neoliberaler Müll und enttarnte Nazis

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Himmel ist heute so schwarz, dass man (fast) gar nicht das Rauschen der Kamera sieht.In Österreich geht eine Lehrkräfte-Bewertungs-App vom Netz, in Thürigen durchsucht das BKA eine Wohnung in Zusammenhang mit der "Atomwaffen Division" und in bester Absicht bietet Phineas Fisher Geld für gesellschaftlich wertvolle Hacks. Die besten Reste d
  • Was vom Tage übrig blieb: Politische Hacks, neoliberaler Müll und enttarnte Nazis

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Himmel ist heute so schwarz, dass man (fast) gar nicht das Rauschen der Kamera sieht.In Österreich geht eine Lehrkräfte-Bewertungs-App vom Netz, in Thürigen durchsucht das BKA eine Wohnung in Zusammenhang mit der "Atomwaffen Division" und in bester Absicht bietet Phineas Fisher Geld für gesellschaftlich wertvolle Hacks. Die besten Reste d
  • Was vom Tage übrig blieb: Desinformation, Werbepanne, Straffreiheit

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Auch heute war es um 18 Uhr bereits dunkel. Nicht aber um 17:10 Uhr, als dieses Bild entstanden ist.Die Demokratie wurde mit Desinformation geflutet, Twitter muss sich entschuldigen und eine antisemitische Website ist vom Netz. Die besten Reste des Tages.
  • Was vom Tage übrig blieb: Desinformation, Werbepanne, Straffreiheit

    vom 26.67 Punkte ic_school_black_18dp
    Auch heute war es um 18 Uhr bereits dunkel. Nicht aber um 17:10 Uhr, als dieses Bild entstanden ist.Die Demokratie wurde mit Desinformation geflutet, Twitter muss sich entschuldigen und eine antisemitische Website ist vom Netz. Die besten Reste des Tages.

Team Security Diskussion über Was vom Tage übrig blieb: Doofes Dauerklicken unter Sauronblicken