TSEC NEWS: 06.05.21 Cron-Job Fehlerhaft nach PHP Update + PWA mobile + Desktop / 04.05.21 - Android App von TSECURITY 28.04.21 - NEUER SERVER // 26.04.21 ++ Download the Electron-App für tsecurity.de // Über 550 Feed-Quellen


❈ 350 Mio. Euro: Amazon droht das mit Abstand höchste DSGVO-Bußgeld

IT Security Nachrichten winfuture.de

Eu, Europa, Europäische Union, Fahne, Flagge, EU-Flagge, Europaparlament, Europaflagge Das bisher höchste Strafgeld, das aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) resultiert, kommt auf den Handelskonzern Amazon zu. Seitens der Europäischen Union steht eine Summe von 350 Millionen Euro zur Diskussion. (Weiter lesen)...


Kompletten Artikel lesen (externe Quelle: https://winfuture.de/news,123460.html)

Zur Startseite

➤ Weitere Beiträge von Team Security | IT Sicherheit (tsecurity.de)

350 Mio. Euro: Amazon droht das mit Abstand höchste DSGVO-Bußgeld

vom 108.01 Punkte
Das bisher höchste Strafgeld, das aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) resultiert, kommt auf den Handelskonzern Amazon zu. Seitens der Europäischen Union steht eine Summe von 350 Millionen Euro zur Diskussion. (Weiter lesen)

DSGVO-Verstöße: Zahl der Bußgeldbescheide 2020 um 60 Prozent gestiegen

vom 85.78 Punkte
Im Jahr 2020 haben deutsche Datenschutzbehörden so viele Bußgelder wegen DSGVO-Verstößen verhängt wie noch nie. Die mit Abstand höchste Strafe fasste H&M ab – über 35 Millionen Euro. Der schwedische Modehändler H&M soll an seinem Nü

Google soll in Frankreich 220 Mio. Euro Bußgeld zahlen

vom 84.62 Punkte
Google soll in Frankreich ein Bußgeld in der Höhe von 220 Mio. Euro zahlen. In unserem Nachbarland hatten mehrere Verlage sich bei den Kartellwächtern beschwert – und nun Recht bekommen. Vorgeworfen wird Google von der zuständigen Wettbewerbsbehörde,

DSGVO-Verstoß: H&M kassiert 35 Millionen Euro Strafe

vom 83.25 Punkte
Eine Rekordstrafe folgt dem BigBrotherAward auf dem Fuße: Der Modekonzern H&M knackt den aktuellen deutschen Bußgeld-Rekord, weil er die Privatsphäre seiner Angestellten verletzt hat.

Abstand halten: Google startet neues Social Distancing Tool, das beim Abstand einschätzen helfen soll (Video)

vom 65.21 Punkte
Abstand halten bzw. Social Distancing gehört in dieser Zeit zu den wichtigsten Geboten und wird den Menschen in vielen Ländern ständig eingebläut. Die Abstandsregeln sind zwar (je nach Region) sehr leicht zu verstehen, aber manch einer hat vielleicht

Google soll in Frankreich 100 Mio. Euro Strafe wegen Verletzung des Datenschutzes zahlen

vom 62.48 Punkte
Die Commission nationale de l’informatique et des libertés (CNIL) in Frankreich hat zwei Strafen gegen Google verhängt, die zusammen eine Summe von 100 Mio. US-Dollar ergeben. 60 Mio. Euro soll Google LLC zahlen, während Google Ireland Limited wiederum

Geburtstagswünsche: Die DSGVO nicht ändern, sondern durchsetzen!

vom 59.78 Punkte
Die Datenschutzgrundverordnung feiert heute ihren 3. Geburtstag. Die EU muss nun dringend die strukturellen und praktischen Probleme angehen, die die Anwendung dieses Vorzeigegesetzes blockieren. Ein Gastbeitrag von Access Now.

Netzneutralität und StreamOn: Bundesnetzagentur droht Telekom Bußgeld an – jetzt aber wirklich

vom 57.41 Punkte
Zur Abwechslung könnte die Bundesnetzagentur erstmals ein Bußgeld aufgrund Verstößen gegen die Netzneutralität verhängen. Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Kat YukawaSeit über einem Jahr verletzt die Telekom Deutschland ungestraft die EU-Regeln zur Netzneutralit

Amazon Launches Amazon Cash, a Way To Shop Its Site Without a Bank Card

vom 56.81 Punkte
An anonymous reader quotes a report from TechCrunch: Amazon this morning announced the launch of Amazon Cash, a new service that allows consumers to add cash to their Amazon.com balance by showing a barcode at a participating retailer, then having the

DSGVO: Deutsche Wohnen legt Widerspruch gegen Millionen-Bußgeld ein

vom 56.4 Punkte
Die Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen will das kürzlich verhängte DSGVO-Bußgeld nicht akzeptieren. Nun müssen die Datenschutzbehörde und gegebenenfalls ein Gericht den Sachverhalt klären. (DSGVO, Datenschutz)

DSGVO-Verstoß: Kelber akzeptiert stark reduziertes Bußgeld für 1&1

vom 56.4 Punkte
Das Millionen-Bußgeld für einen DSGVO-Verstoß bei 1&1 muss definitv nicht gezahlt werden. (DSGVO, Datenschutz)

Amazon AWS CloudFormation Bootstrap Tools bis 1.4-19.9 erweiterte Rechte

vom 55.25 Punkte
In Amazon AWS CloudFormation Bootstrap Tools bis 1.4-19.9 wurde eine Schwachstelle ausgemacht. Sie wurde als kritisch eingestuft. Dabei geht es um eine unbekannte Funktion. Durch das Manipulieren mit einer unbekannten Eingabe kann eine erweiterte Rechte-Schwachstelle au

Team Security Diskussion über 350 Mio. Euro: Amazon droht das mit Abstand höchste DSGVO-Bußgeld