logo
 
  1. Nachrichten >
  2. Mate X: Huawei verschiebt sein faltbares Smartphone noch einmal


ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Mate X: Huawei verschiebt sein faltbares Smartphone noch einmal


Nachrichten vom | Direktlink: derstandard.at Nachrichten Bewertung

Soll nun frühestens im November kommen – Technische Probleme bei allen Herstellern...

https://www.derstandard.at/story/2000107471105/mate-x-huawei-verschiebt-sein-faltbares-smartphone-noch-einmal?ref=rss

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Kommentiere zu Mate X: Huawei verschiebt sein faltbares Smartphone noch einmal






➤ Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Huawei Honor 6/Honor 6 Plus/Honor 7 bis 6.9.15 PXN Defense erweiterte Rechte

    vom 160.26 Punkte ic_school_black_18dp
    Eine kritische Schwachstelle wurde in Huawei Honor 6, Honor 6 Plus sowie Honor 7 bis 6.9.15 ausgemacht. Es geht hierbei um eine unbekannte Funktion der Komponente PXN Defense. Durch Manipulieren mit einer unbekannten Eingabe kann eine erweiterte Rechte-Schw
  • 2.

    Huawei P30, Mate 20 & Co: EMUI 10 wird am 9. August enthüllt

    vom 160.19 Punkte ic_school_black_18dp
    Das Warten auf Android Q und EMUI 10 hat für viele Huawei-User bald ein Ende. Am 9. August plant der chinesische Hersteller die erneuerte Firmware für seine Smartphones vorzustellen. Welche neuen Features auf euch warten und welche Huawei-Geräte ein
  • 3.

    Huawei P30, Mate 20 & Co: EMUI 10-Beta startet am 8. September

    vom 159.06 Punkte ic_school_black_18dp
    EMUI 10 von Huawei wird auf Android Q basieren und erstmals Anfang September zumindest als Beta-Version der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Nutzer dürften damit noch einige Zeit auf das offizielle Update warten. Welche Neuerungen auch möglicherweise
  • 4.

    Huawei AR100 H323 Packet Denial of Service [CVE-2017-17151]

    vom 112.46 Punkte ic_school_black_18dp
    In Huawei AR100, AR100-S, AR110-S, AR120, AR120-S, AR1200, AR1200-S, AR150, AR150-S, AR160, AR200, AR200-S, AR2200, AR2200-S, AR3200, AR510, DP300, NetEngine16EX, RP200, SRG1300, SRG2300, RG3300, TE30, TE40, TE50, TE60, TP3106, TP3206, ViewPoint 8660 so
  • 5.

    Huawei CloudEngine 5800 bis V100R006C00 IPFPM Packet Integer Overflow Denial of Service

    vom 109.65 Punkte ic_school_black_18dp
    Eine problematische Schwachstelle wurde in Huawei CloudEngine 5800, CloudEngine 6800, CloudEngine 7800, CloudEngine 8800 sowie CloudEngine 12800 bis V100R006C00 gefunden. Es geht hierbei um eine unbekannte Funktion der Komponente IPFPM Packet Handler. Dank Manipu
  • 6.

    Mate 20X: Huawei kündigt überraschend Gaming-Smartphone an

    vom 103 Punkte ic_school_black_18dp
    Aus dem Nichts kündigt Huawei in einem Tweet das Gaming-Smartphone "Huawei Mate 20X" an. Bislang gingen Fans davon aus, dass am 16. Oktober in London drei Modelle der Mate-Serie vorgestellt werden. Doch nun kündigt Huawei mit dem Mate 20X auf Twitter
  • 7.

    Huawei Mate 20-Serie: Update auf EMUI 10 im Dezember

    vom 99.18 Punkte ic_school_black_18dp
    Huawei hat einen Zeitplan vorgestellt, der zeigt, wann welche Huawei-Smartphones ein Update auf EMUI 10 und damit auch auf Android 10 erhalten werden. Die Modelle der Mate 20-Serie sind zur Freude vieler Nutzer noch im Dezember dieses Jahres an der Reihe.
  • 8.

    Huawei Mate 10 Pro Hands-On: Erste Eindrücke zum neuen Flaggschiff

    vom 96.87 Punkte ic_school_black_18dp
    Das Huawei Mate 10 Pro wurde heute als neues Flaggschiff des chinesischen Herstellers für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Der Hersteller will damit nicht nur die "erste mobile KI-Plattform" mit eingebautem Spezialprozessor, sondern auch sonst
  • 9.

    Huawei Mate 10 Porsche Design: 1400 Euro für mehr Speicher & Optik

    vom 93.76 Punkte ic_school_black_18dp
    Huawei hat neben dem Mate 10 und Mate 10 Pro auch noch eine Sonderedition des letztgenannten Modells vorgestellt. Das Huawei Mate 10 Porsche Design wird einmal mehr in Kooperation mit dem Design-Büro des deutschen Autoherstellers angeboten. Es handelt
  • 10.

    Huawei DP300 PEM Module Loop Denial of Service

    vom 93.75 Punkte ic_school_black_18dp
    In Huawei DP300, IPS Module, NGFW Module, NIP6300, NIP6600, RP200, S12700, S1700, S2700, S5700, S6700, S7700, S9700, Secospace USG6300, Secospace USG6600, TE30, TE40, TE50, TE60, TP3106, TP3206, USG9500 sowie ViewPoint 9030 wurde eine Schwachstelle au
  • 11.

    Huawei AC6005 Poison erweiterte Rechte [CVE-2017-8147]

    vom 89.97 Punkte ic_school_black_18dp
    Es wurde eine Schwachstelle in Huawei AC6005, AC6605, AR1200, AR200, AR3200, CloudEngine 12800, CloudEngine 5800, CloudEngine 6800, CloudEngine 7800, CloudEngine 8800, E600, S12700, S1700, S2300, S2700, S5300, S5700, S6300, S6700, S7700, S9300, S9700 so
  • 12.

    Huawei DP300 PEM Module Out-of-Bounds Pufferüberlauf

    vom 89.97 Punkte ic_school_black_18dp
    Es wurde eine Schwachstelle in Huawei DP300, IPS Module, NGFW Module, NIP6300, NIP6600, RP200, S12700, S1700, S2700, S5700, S6700, S7700, S9700, Secospace USG6300, Secospace USG6600, TE30, TE40, TE50, TE60, TP3106, TP3206, USG9500 sowie ViewPoint 9030 au