1. Server >
  2. Windows Server >
  3. IT-Ausgaben knacken bald die 4 Billionen-US-Dollar-Marke

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

IT-Ausgaben knacken bald die 4 Billionen-US-Dollar-Marke


Windows Server vom | Direktlink: google.com Nachrichten Bewertung

„Auch die Ausgaben für PCS, Drucker, Server und externe Speichersystem in Großbritannien werden vermutlich um drei Prozent sinken. ... auch nach dem Auslaufen des Windows 7-Supports in diesem Monat weiter fortsetzen wird, ......

https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&url=https://www.it-business.de/it-ausgaben-knacken-bald-die-4-billionen-us-dollar-marke-a-896312/&ct=ga&cd=CAIyGWE4YWZlOWE1ODU5MTM3YjQ6ZGU6ZGU6REU&usg=AFQjCNG2sOuavIKmm1DaOSsyikIR_5sQCA

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

➤ Ähnliche Beiträge von Team IT Security

  • 1.

    Weltweite IT-Ausgaben steigen auf 3,7 Billionen Dollar

    vom 77.34 Punkte ic_school_black_18dp
    Laut einer Studie des Analystenhauses Gartner werden die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2018 auf über 3,7 Billionen Dollar anwachsen. Allein in Kommunikationssysteme würden Unternehmen bis zu 1,452 Billionen Dollar investieren.
  • 2.

    Zahlen, bitte: So viel geben deutsche Parteien für Werbung auf Facebook aus

    vom 65.42 Punkte ic_school_black_18dp
    Alle Rechte vorbehalten Screenshot: Facebook-WerbeberichtDie SPD zahlt am meisten und die AfD hat offenbar andere Methoden, sich Reichweite zu verschaffen. Dank eines endlich veröffentlichen Transparenzreports können wir uns kurz vor der EU-Wahl erstmals ein Bild davon machen, wieviel Geld die Parteien in Deutschland für Werbung a
  • 3.

    IT-Ausgaben knacken bald die 4 Billionen-US-Dollar-Marke

    vom 60.15 Punkte ic_school_black_18dp
    „Auch die Ausgaben für PCS, Drucker, Server und externe Speichersystem in Großbritannien werden vermutlich um drei Prozent sinken. ... auch nach dem Auslaufen des Windows 7-Supports in diesem Monat weiter fortsetzen wird, ...
  • 4.

    Gartner: Ausgaben für IT steigen auf 3,7 Billionen Dollar

    vom 58.83 Punkte ic_school_black_18dp
    Unternehmen werden in diesem Jahr nach Schätzungen der Marktforschung Gartner gut 4,5 Prozent mehr für IT-Produkte ausgeben als im Vorjahr. Weltweit werden sich die Ausgaben demnach auf 3,7 Billionen Dollar belaufen, teilte das Unternehmen mit.
  • 5.

    IT-Ausgaben steigen weltweit auf 3,7 Billionen Dollar

    vom 58.83 Punkte ic_school_black_18dp
    Auf 3,7 Billionen Dollar sollen sich die weltweiten Ausgaben für IT-Produkte im Jahr 2018 belaufen. Dies entspricht einem Zuwachs um 4,5 Prozent.
  • 6.

    IDC: Weltweite IT-Ausgaben steigen bis 2019 auf über 2,8 Billionen Dollar

    vom 58.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Das wäre ein deutlicher Zuwachs gegenüber den für 2015 ermittelten 2,46 Billionen Dollar. Ein Großteil der Ausgaben soll auf Software entfallen, insbesondere auf ERM-Lösungen und Fertigungsanwendungen. Mit etwa 40 Prozent bleibt
  • 7.

    IDC: Weltweite IT-Ausgaben steigen bis 2019 auf über 2,8 Billionen Dollar

    vom 58.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Das wäre ein deutlicher Zuwachs gegenüber den für 2015 ermittelten 2,46 Billionen Dollar. Ein Großteil der Ausgaben soll auf Software entfallen, insbesondere auf ERM-Lösungen und Fertigungsanwendungen. Mit etwa 40 Prozent bleibt
  • 8.

    The Dollar Store Backlash Has Begun

    vom 51.52 Punkte ic_school_black_18dp
    The U.S. has added 10,000 of these budget retail outlets since 2001. But some towns and cities are trying to push back. From a report: A recent research brief [PDF] by the Institute of Local Self Reliance (ILSR), a nonprofit supporting local economies,
  • 9.

    The Dollar Store Backlash Has Begun

    vom 51.52 Punkte ic_school_black_18dp
    The U.S. has added 10,000 of these budget retail outlets since 2001. But some towns and cities are trying to push back. From a report: A recent research brief [PDF] by the Institute of Local Self Reliance (ILSR), a nonprofit supporting local economies,
  • 10.

    Samsung enttäuscht mit schwacher Prognose fürs vierte Quartal

    vom 43.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Der operative Profit steigt wahrscheinlich auf 6,1 Billionen Won. Analysten rechnen jedoch mit einem Überschuss von 6,6 Billionen Won. Der Umsatz von 53,8 Billionen Won liegt nur knapp unter den Prognosen.
  • 11.

    Samsung enttäuscht mit schwacher Prognose fürs vierte Quartal

    vom 43.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Der operative Profit steigt wahrscheinlich auf 6,1 Billionen Won. Analysten rechnen jedoch mit einem Überschuss von 6,6 Billionen Won. Der Umsatz von 53,8 Billionen Won liegt nur knapp unter den Prognosen.
  • 12.

    Chipsparte lässt Samsungs Gewinn um 56 Prozent einbrechen

    vom 43.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Samsungs vorläufige Bilanz weist einen operativen Überschuss von 6,5 Billionen Won aus. Vor einem Jahr waren es noch 14,87 Billionen Won. Der Umsatz geht um 10 Prozent auf 52,39 Billionen Won zurück.

Kommentare ber IT-Ausgaben knacken bald die 4 Billionen-US-Dollar-Marke